Kambodscha – Zwischen Mitgefühl und Ärgernis

Kambodscha hat uns berührt, gelehrt und geprägt. Es ist ein Ort, um der traurigen Realität auf unserer Welt ins Gesicht zu schauen. Wir wussten zwar, was uns erwartet, doch wie wir damit umgehen würden, war uns längst nicht bewusst.

Kambodscha – Kontrastreiche Tage in Phnom Penh

Wir reisen in die traurige Vergangenheit Kambodschas. Dass dieser Ort furchterregend ist, war uns im Vorhinein bewusst. Nichtsdestotrotz stockt uns der Atem, sobald wir den Audio-Tourguide einschalten und die ersten Räume des damaligen S21, dem Foltergefängnis des Roten Khmer-Regimes, betreten. Im gleichen Moment läuft uns ein kalter Schauer über den Rücken.